Heimsieg für RoWo II!

TSG Wolfstein-Roßbach II – SSC Landstuhl II 4:2 (3:0)

Aufstellung RoWos: Sven Metzger – Kevin Künstle, Florian Dilly, Sedric Hotopp, Felix Gaede – Christian Huber (Marius Lauer), Benjamin Emrich (Patrik Dejon), Jacob Schell (Christian Groß), Fabian Bach, Niklas Jung – Lukas Lemke.

Ersatz: Harry Kihl.

Schiedsrichter: Herbert Allenbacher (SV Langenbach)
Gelbe Karte: Hotopp

Tore: 1:0 Huber (23.), 2:0 Jung (24.), 3:0 Huber (30.), 4:0 Lauer (51.), 4:1 Viktor Zibert (78.), 4:2 Preuss (90.)

Abgesehen von ein paar wackligen Minuten zu Beginn und einer gegen Ende arg offenen Defensivabteilung bot RoWo II ein manierliches Heimspiel und kam auch zu einem verdienten Erfolg. Nachdem Christian Huber zuerst daran erinnert werden musste, dass er auch einen linken Fuß besitzt, nutzte er diesen prompt und schlenzte den Ball Richtung Tor. Auf den letzten Metern erlitt die Pille einen Schwächeanfall und fiel in den linken Winkel. Als „NFJ“ Sekunden später das zweite Tor nachlegte und abermals Huber nach einer halben Stunde sogar auf 3:0 stellte, war das Spiel fast schon gelaufen. Kurz nach dem Wechsel erhöhte der eingewechselte Marius Lauer mit einem Flachschuss aus gut 20 Metern auf 4:0. In der Folge verpasste man bei der einen oder anderen Gelegenheit weitere Treffer, ehe die schon erwähnte Schlussphase anbrach, in der die Gäste zu ihren beiden Treffern kamen.