AH Ü32, 5:3 Pokalsieg über die SG Reichenbach/Neunkirchen

SG Reichenbach/Neunkirchen - TSG Wolfstein-Roßbach 3:5 (2:5)

 

Im ersten Spiel nach der Sommerpause mussten wir am 19.08. in Neunkirchen/Potzberg (Anm. der Red.: Ort des legendären Triumphes von Hartmut E.) gegen die SG Reichenbach/Neunkirchen antreten.

Wir legten los wie die Feuerwehr. Bereits nach sieben Minuten führten wir durch Tore von Helge Rheinheimer (2x) und Arno Bergsträsser (Handelfmeter) mit 0:3. Damit hätte man gegen die gut aufgestellte Heimmannschaft so nicht gerechnet. Nach einem Fauxpass beim Torabstoss erzielte die SG durch Jens Rheinheimer das 1:3 (12. min). Mit einem weiteren Doppelschlag in der 24. und 26. min. durch Oliver Neu und Arno Bergsträsser baute man die Führung zum 1:5 aus. In der 33. min. traf dann Konrad Studener mit einem Sonntagsschuss zum 2:5 Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte konnten wir kaum noch für Entlastung sorgen. Die wenigen Torchancen wurden nicht genutzt. Die SG hingegen bestimmte das Spiel, ohne aber vor dem Tor wirklich gefährlich zu werden. Erst in der 62. min. erzielte Marco Rinder im Anschluss an einen Eckkball den 3:5 Endstand.

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung. Spielerisch und läuferisch stark in der ersten Halbzeit und kämpferisch stark im zweiten Abschnitt führten zum hochverdienten 5:3 Pokalsieg.

Nun geht es (voraussichtlich) am 09.09.2017 mit der zweiten Pokalrunde gegen die SG ESP/SV Rodenbach weiter. Spielort und Uhrzeit stehen noch nicht fest.

Die Mannschaft:

Brian Mayers (Tor) - Arno Bergsträsser - Andreas Miller - Jetmir Zeneli - Martin Moser (66. min. Daniel Scheidt) - Michael Schappert (12. min. Hans Gauer) - Michael Weis - Michael Martin - Christoph Mahler - Helge Rheinheimer - Oliver Neu (62. min. Ricky Scheuermann)

 

Die Tore:

0:1 Helge Rheinheimer (3.)

0:2 Helge Rheinheimer (4.)

0:3 Arno Bergsträsser (7.)

1:3 Jens Rheinheimer (12.)

1:4 Oliver Neu (24.)

1:5 Arno Bergsträsser (26.)

2:5 Konrad Studener (33.)

3:5 Marco Rinder (62.)

 

by MM